1. Slide
1. Slide
1. Slide

Das innenliegende, temperaturregulierende Material OUTLAST®, das seine Entwicklung der Weltraumtechnologie verdankt, bietet den Astronauten der NASA einen hervorragenden Schutz bei extremen Temperaturschwankungen.

1. Slide
1. Slide
1. Slide
4. Slide
4. Slide
1. Slide
1. Slide
1. Slide
1. Slide
1. Slide
1. Slide
1. Slide
1. Slide
1. Slide
1. Slide
1. Slide

RadBlock Strahlenschutzschild

1. Slide
1. Slide

Das innenliegende, temperaturregulierende Material OUTLAST®, das seine Entwicklung der Weltraumtechnologie verdankt, bietet den Astronauten der NASA einen hervorragenden Schutz bei extremen Temperaturschwankungen.

1. Slide
previous arrow
next arrow

Einwegabdeckungen RadBlock

RadBlock hilft Anwendern dabei, sich vor Streustrahlung während röntgengestützter Eingriffe zu schützen. RadBlock erzielt eine Dämpfung zwischen 75 % und 96 % in Abhängigkeit von Differenzierungsfaktoren wie:

Auswirkungen der Streustrahlung

Streustrahlung kann zu gesundheitlichen Einschränkungen führen. RadBlock schützt Anwender zusätzlich zur gewohnten Strahlenschutzkleidung mit einer Schutzzone gegen Streustrahlung.

Streustrahlungsexposition ohne RadBlock

Streustrahlungsexposition ohne RadBlock

RadBlock-Schutzzone

RadBlock erstellt zusätzlich zur angelegten Strahlenschutzbekleidung eine Schutzzone für den Anwender, während er einen Eingriff in einer röntgenunterstützten Umgebung durchführt.

RadBlock wird bei Verfahren wie beispielsweise der Angiographie, EP, Dialyse, Biopsie sowie weiteren röntgengestützten Behandlungen verwendet.

Aufgrund der langfristigen Auswirkungen von Röntgenstrahlung und der daraus resultierenden Streustrahlung, der ein Untersucher während röntgenunterstützter Interventionen im Laufe seiner Karriere ausgesetzt ist, wurden strenge Konformitäts-Standards eingeführt, um die Sicherheit der Anwender zusätzlich zu unterstützen. Der RadBlock unseres Partners der UniRay LLP, ist ein steriles Produkt der Klasse I und wird gemäß der europäischen Medizinprodukterichtlinie 93/42/EWG in der durch die Richtlinie 2007/47/EG, Verordnung (EU) 2016/425 für PSA und ISO 13485:2016 hergestellt.

Es wird in Übereinstimmung mit IEC 61331-1:2014 / IEC 61331-1:2016 und der ASTM F2547-18 getestet. Ferner ist RadBlock FDA registriert.

RadBlock Strahlungsdämpfung

Strahlungsdämpfung nach IEC 61331-1:2014 / IEC 61331-1:2016

Strahlungsdämpfung nach ASTM F2547-18

RadBlock Produkteigenschaften

Das Schutzmaterial lässt sich leicht um den Körper des Patienten formen und unterstützt somit die Benutzerfreundlichkeit sowie den maximalen Strahlenschutz für den Anwender.

RadBlock – Angiographie Femoral

Der „Femoral Entry Angiography Shield“ bietet zusätzlichen Schutz bei Eingriffen, die den Zugang über die Oberschenkelarterie des Patienten erfordern.

Mit einer kleinen Fenestration und einem Schlitz am Rand des Schildes, wird die Mobilität im Rahmen des Eingriffs erhöht.

Verfahren: Transkatheter Aortenklappenersatz
Schildgröße: Standard 13“ x 16“
Fenestrationsgröße: Standard 6“

RadBlock – Angiographie Radial

Der „Radial Entry Angiography Shield“ bietet Schutz bei Eingriffen, die den Zugang durch die Radial- oder Brachialarterien erfordern. Während dieses Verfahrens stellt die Brust des Patienten, den maximal emittierenden Bereich für die Streustrahlung dar.

Es besteht eine leichte Exposition durch den Arm, da der Anwender nur für einen kurzen Zeitraum in diesem Bereich arbeitet.

Verfahren: Transkatheter Aortenklappenersatz
Schildgröße: Standard 13“ x 16“
Fenestrationsgröße: Standard 6“

RadBlock – EP

Der „EP Left Subclavian Shield“ bietet Schutz während eines Geräteimplantat-Verfahrens wie beispielsweise eines Herzschrittmachers.

Die Halbmondfenestration ist groß genug, um einen einfachen Zugang am Einstiegspunkt zu ermöglichen, aber klein genug, um gefährliche Streustrahlung weitestgehend abzuschirmen.

Verfahren: Transkatheter Aortenklappenersatz
Schildgröße: Standard 13“ x 16“
Fenestrationsgröße: Standard 6“

RadBlock – Dialyse

Das Dialyseschild bietet dem Team während der Intervention einen bestmöglichen Schutz.

Verfahren: Dialysezugriffsverfahren
Schildgröße: Standard 12 “ x 6”
Fenestrationsgröße: Standard 4,5 “x 9”

RadBlock – Biopsie

Das Biopsie-Schild ermöglicht einen Streustrahlungsschutz, bei allen Arten von Biopsieverfahren.
Dieses Schild kann an jeder beliebigen Position, auf dem Körper des Patienten verwendet werden.

Verfahren: Nadelbiopsie, Punktionsverfahren
Schildgröße: Standard 13 “ x 16“
Fenestrationsgröße: Standard 3,5 x 2“

RadBlock – Mehrzweck

Das Mehrzweckschild bietet Schutz vor Streustrahlung für Anwender, die während eines röntgenbasierten Eingriffs auf der anderen Seite des Patiententisches oder proximal, auf der Höhe des Patientenkopfes, arbeiten.

Verfahren: Wird in IR-, Cath- und EP-Laboren als alternativer oder Hilfsschild für verfahrensspezifische Abschirmungen verwendet.
Schildgröße: Standard 13 “ x 16”
Fenestrationsgröße: Keine Fenestration